11.12.2019 · 00:17

Ausstellungen im 2020*

Das Museum Haus Konstruktiv eröffnet sein Jahresprogramm 2020 mit zwei umfassenden Einzelausstellungen. Die retrospektiv angelegte Schau von Brigitte Kowanz (*1957) zeigt, wie die österreichische Künstlerin seit den späten 1980er-Jahren mit dem Medium Licht Objekte kreiert, die Licht sowohl als eigenständiges Phänomen wie auch – in der Form von Schriftzeichen und Codes – als Informationsträger erfahrbar machen. Auch im Œuvre des deutschen Künstlers Otto Piene (1928–2014) spielt Licht eine zentrale Rolle, genauso wie die Elemente Feuer und Luft. Neben frühen Rauch- und Feuerbildern sind im Haus Konstruktiv Lichtinstallationen und sogenannte Luftskulpturen zu sehen, mit denen der Mitbegründer der internationalen ZERO-Bewegung ab den 1960er-Jahren zu experimentieren begann.

Im Sommer widmen wir Mira Schendel (1919–1988) und Oscar Tuazon (*1975) je eine Ausstellung. Schendel, die in den späten 1940er-Jahren von Europa nach Brasilien emigrierte, zählt zu den bedeutendsten lateinamerikanischen Kunstschaffenden des 20. Jahrhunderts. Der Fokus der Präsentation liegt auf ihrem malerischen und zeichnerischen Werk, in das sie u.a. Aspekte der Konkreten Poesie, der Semiotik, der Phänomenologie und des Zen-Buddhismus einfliessen liess. Der aus den USA stammende, inzwischen in Paris lebende Oscar Tuazon bewegt sich mit seinem innovativen künstlerischen Schaffen an der Schnittstelle von Kunst, Architektur und Ökologie. Seine Soloschau vereint eine Auswahl skulpturaler Arbeiten des vergangenen Jahrzehnts.

Im letzten Quartal stellen wir die in London lebende Argentinierin Amalia Pica (*1978) als die dreizehnte Gewinnerin des renommierten Zurich Art Prize vor. Im Zentrum ihres multimedialen Werks steht die Auseinandersetzung mit historischen und gegenwärtigen Kommunikationsmodellen. Parallel dazu zeigen wir die erste institutionelle Einzelausstellung des Belgiers Léon Wuidar (*1938), der sich in seinen Malereien sowohl mit dem Erbe der konstruktiv-konkreten Kunst als auch mit brutalistischer Architektur beschäftigt.

Brigitte Kowanz

6. Februar bis 10. Mai 2020
Vernissage: 5. Februar, 18 Uhr

Otto Piene

6. Februar bis 10. Mai 2020
Vernissage: 5. Februar, 18 Uhr

Mira Schendel

4. Juni bis 6. September 2020
Vernissage: 3. Juni, 18 Uhr

Oscar Tuazon GEP

Oscar Tuazon

4. Juni bis 6. September 2020
Vernissage: 3. Juni, 18 Uhr


Amalia Pica

Zurich Art Prize 2020
22. Oktober bis 10. Januar 2021
Vernissage: 21. Oktober, 18 Uhr

Léon Wuidar

22. Oktober bis 10. Januar 2021
Vernissage: 21. Oktober, 18 Uhr

*Änderungen vorbehalten


Download



Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2019 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
11.12.2019
00:15 Uhr MEZ