Haus Konstruktiv TopBar 016

Der Zurich Art Prize 2020 geht an Amalia Pica

Einzelausstellung im Museum Haus Konstruktiv: 22. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021
Medienorientierung: 20. Oktober, 11 Uhr / Vernissage: 21. Oktober, 18 Uhr

Medienmitteilung

Medienmitteilung

PDF177 KB

Für weitere Informationen und Anfragen kontaktieren Sie bitte:

Flurina Ribi Forster
+41 (0)44 217 70 98

f.ribi@hauskonstruktiv.ch
presse@hauskonstruktiv.ch


Pressebilder Download

Bitte beachten Sie, dass der Download und die Verwendung des Bildmaterials ausschliesslich für Journalisten im Rahmen einer Berichterstattung zum Zurich Art Prize 2020 oder der Ausstellung von Amalia Pica im Museum Haus Konstruktiv und nur unter Verwendung der Copyrights gestattet ist. Mit freundlicher Bitte um Zusendung eines Belegexemplars.

 

Credits Amalia Pica

Credits Amalia Pica

PDF234 KB
Amalia Pica

Amalia Pica

Gewinnerin des Zurich Art Prize 2020. (Werk im Hintergrund: (un)heard, 2016. Sammlung Cc Foundation, Shanghai)
JPG573 KB
Zurich Art Prize 2020: Amalia Pica

Zurich Art Prize 2020: Amalia Pica · 20. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021

A ∩ B ∩ C (line), 2013. Installation mit Plexiglasformen und gelegentlicher Performance. Courtesy die Künstlerin und Herald St, London. Foto: Andy Keate
JPG4.2 MB
Zurich Art Prize 2020: Amalia Pica

Zurich Art Prize 2020: Amalia Pica · 20. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021

A ∩ B ∩ C (line), 2013. Installation mit Plexiglasformen und gelegentlicher Performance. Courtesy die Künstlerin und Herald St, London. Foto: Andy Keate
JPG3.8 MB


Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2019 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
10.12.2019
23:00 Uhr MEZ