So Far So Close
Things we want to know from ...

In Zeiten von Abstandsregeln und Maskentragepflicht möchte das Museum Haus Konstruktiv Distanzen überwinden. In unserer neuen Reihe So Far So Close – Things we want to know from … können über digitale und analoge Kanäle Fragen eingereicht werden, die dann in Künstler*innengesprächen aufgegriffen und beantwortet werden. Die Gespräche finden jeweils mit einer begrenzten Anzahl an Plätzen für Publikum im Museum Haus Konstruktiv statt. Für alle, die nicht dabei sein können, werden sie aufgezeichnet und online zur Verfügung gestellt.

Unterstützt von


Talk Amalia Pica 1_neu

Amalia Pica

Mi 9. Dezember, 18.30 Uhr
Sabine Schaschl im Gespräch mit der Künstlerin
Digitaler Artist Talk in englischer Sprache

In der zweiten Ausgabe unserer neuen Reihe So far so close – things we want to know from … trifft Direktorin Sabine Schaschl die Gewinnerin des Zurich Art Prize 2020 zum Gespräch. Amalia Pica gibt Einblick in ihre Arbeit und in den Entstehungsprozess ihrer aktuellen Ausstellung Round table (and other forms) im Museum Haus Konstruktiv.

Das Gespräch mit der britisch-argentinischen Künstlerin fand einen Tag vor Ausstellungseröffnung im Museum statt und wurde ohne Publikum aufgezeichnet. Nun wird der digitale Artist Talk für alle auf der Website und auf den Social Media-Kanälen veröffentlicht.


Brigitte Kowanz



Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2020 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
04.12.2020
02:30 Uhr MEZ