05.10.2022 · 14:12

Weiter zuhören
Gesprächsreihen

Digitale Artist Talks
Sabine Schaschl im Gespräch mit ...


Sabine Schaschl im Gespräch mit Jose Dávila (EN)

Der mexikanische Künstler Jose Dávila interessiert sich für Raum und Masse sowie für mathematische Gesetze und physikalische Phänomene: Das Spiel mit Schwerkraft und scheinbarer Schwerelosigkeit sowie jenen labilen Momenten, bevor etwas zusammenfällt, gehören zu den Charakteristika seines Schaffens.

Sabine Schaschl im Gespräch mit Claudia Comte (EN)

Das Schaffen der Schweizer Künstlerin zeichnet sich insbesondere durch die Verwendung einer einfachen Formensprache aus, die sie in der Auseinandersetzung mit verschiedenen Medien wie Skulptur, Druckgrafik, Installation und Malerei erprobt und räumlich inszeniert.


Sabine Schaschl im Gespräch mit Timo Nasseri

Grundlage der von Timo Nasseri präsentierten Werke ist die Razzle-Dazzle-Camouflage von Schiffen. Diese geometrischen Muster zerlegte der Konzeptkünstler und erkannte darin wiederkehrende Teile, die ein universelles, geometrisches Alphabet bilden.

Sabine Schaschl im Gespräch mit Nathalie Du Pasquier (EN)

Die französische Künstlerin und Designerin Nathalie Du Pasquier (*1957) machte sich anfangs der 1980er-Jahre als Gründungsmitglied des Kollektivs Memphis einen Namen. Im Museum Haus Konstruktiv hat sie ein begehbares Gesamtkunstwerk erschaffen, in dem Architektur, Malerei und Objekte sowie Ausstellungsdisplay gleichwertig zusammenfinden.


Sabine Schaschl im Gespräch mit Sonia Kacem (EN)

Sonia Kacem zeichnet sich in ihrer künstlerischen Arbeit durch eine hohe Sensibilität für Materialien aus, die sie dem alltäglichen Konsumkreislauf entnimmt: Darunter finden sich verarbeitete, teils aus Secondhandläden oder Onlineshops bezogene Produkte unterschiedlichster Art.

Sabine Schaschl im Gespräch mit Dóra Maurer

Direktorin Sabine Schaschl spricht mit der ungarischen Künstlerin Dóra Maurer. Erfahren Sie mehr über das Werk der Avantgardistin, die Entstehung ihrer Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv und ihre Verbindung zur Schweiz.


Ana Strika im Gespräch mit Sabine Schaschl

In der ersten Ausgabe der vierteiligen digitalen Gesprächsreihe Im Spotlight … erzählt die Zürcher Künstlerin Ana Strika über ihr Schaffen und den Entstehungsprozess ihrer aktuellen Arbeit Eins nach dem andern (2021) im Museum Haus Konstruktiv.

Guillaume Pilet im Gespräch mit Sabine Schaschl (EN)

In der zweiten Ausgabe der vierteiligen digitalen Gesprächsreihe Im Spotlight … erzählt der Lausanner Künstler Guillaume Pilet über sein Schaffen und den Entstehungsprozess seiner aktuellen Arbeit Palimpseste (2021) im Museum Haus Konstruktiv.


Die Gespräche wurden hier auf unserer Homepage, YouTube und Instagram veröffentlicht.



Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2022 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
05.10.2022
14:00 Uhr MESZ