Workshops für Kindergarten und Schulklassen aller Stufen

In den Schulworkshops werden Einblicke in die aktuellen Ausstellungen geboten. Ziel ist es, die Kunstwerke mit den verschiedenen Sinnen zu erfahren, Impulse aufzunehmen, weiterzudenken und in einen Austausch mit den Werken zu kommen. Die Workshops werden altersgerecht an die unterschiedlichen Stufen angepasst und ermöglichen eine Partizipation im Museum und eine kulturelle Teilhabe.

Nebst den konzipierten Workshops erarbeiten wir auf Wunsch mit Lehrerinnen und Lehrern ein spezifisches Thema aus der Ausstellung heraus, das sich mit dem Lehrplan der Klasse verbinden und konkret in den aktuellen Schulstoff integrieren lässt.

  

Einführung für Lehrpersonen aller Schulstufen: Mittwoch, 2.11.2022 17.00 – 18.00 Uhr 

Anmeldung unter l.flueck@hauskonstruktiv.ch

Kreativität-Kuriosität

Wir begegnen in einem gemeinsamen Ausstellungsrundgang den Kunstschaffenden Kapwani Kiwanga und Yves Netzhammer, welche beide auf unterschiedliche Art und Weise mit Raum arbeiten und diesen für sich einnehmen. Kapwani Kiwanga (*1978 ), eine kanadisch-französische Künstlerin, ist die Gewinnerin des Zurich Art Prize 2022. Ihre Arbeit basiert auf wissenschaftlichen Recherchen, die sie mit einer reduzierten Formensprache sowie ausgewählten Farben und Materialien visualisiert. Wir legen bei der Werkbetrachtung den Fokus auf die Farbwirkung und die stimmungsvollen Kompositionen. Auch der Zürcher Yves Netzhammer (*1970), einer der wichtigsten Schweizer Computerkünstler, spielt mit unseren Empfindungen. Seine ortsspezifische Installation ist bevölkert von kleinteiligen Objekten, Tieren, Insekten und anderen rätselhaften Gestalten, welche in verschiedenen Animationen immer wieder auftauchen. Die fragmentarisch angeordneten Schauplätze erzählen geheimnisvolle Geschichten, die wir im Workshop zusammen entdecken. 
Im Atelier zeichnen die Schülerinnen und Schüler anschliessend eigene kuriose Mischwesen aus Mensch und Tier und erfinden, inspiriert von den betrachteten Kunstwerken, eine passende Umgebung für ihre einzigartige Kreatur.

Kosten: CHF 150.- bis Ende 2022 (das kostenlose Workshopkontingent von Schulkultur ist fürs 2022 aufgebraucht)

Weitere Informationen und Anmeldung >>>

KV Lascaux

Der Weg der Farbe
Tagesausflug 10-15.30 Uhr

Unsere Reise beginnt mit einer Werkbesichtigung der Firma Lascaux, der weltweit führenden Herstellerin von Künstlerfarben auf wässriger Basis. Bei diesem Blick hinter die Kulissen erleben wir, wie die hochwertigen Farben aus diversen Stoffen zusammengemischt werden. Der zweite Teil findet in Zürich im Museum Haus Konstruktiv statt. Auch hier dreht sich alles um das Thema Farbe. Direkt vor ausgewählten Kunstwerken untersuchen wir die mannigfachen Möglichkeiten der Farbgestaltung, um dann im Atelier ein eigenes Kunstwerk mit Lascaux-Farben zu malen.

Weitere Informationen und Anmeldung >>>


Konktakt

Laura Flück
l.flueck@hauskonstruktiv.ch
Tel: 044 217 70 97


Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Lascaux Colours & Restauro

In Zusammenarbeit mit schule&kultur, Volksschulamt, Bildungsdirektion Kanton Zürich
schule&kultur



Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2022 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
05.10.2022
14:15 Uhr MESZ