Willkommen
im Museum Haus Konstruktiv

Öffentliche Führungen

Sonntag, 8./15./22. Februar, 11.15 Uhr
mit Yvonne Türler
im Museumseintritt inbegriffen

Weitere Führungen zu den aktuellen Ausstellungen finden Sie hier.

SonntagsAtelier für Kinder

Sonntag, 1./8./15./22./29. März
12. April, 11.15 bis 13.15 Uhr

Workshop für Kinder zwischen 5 bis 10 Jahren
Kosten: 10.–/5.– mit KulturLegi
Anmeldung bis jeweils Samstag 16 Uhr unter Tel. 044 217 70 80

Nächste Events

11. Februar, 18.30 Uhr
Vortrag «Cranky Bytes»

von Boris Magrini, Kunsthistoriker, Kurator

18. Februar, 18.30 Uhr
Sonderführung

durch die Ausstellung «Quantum of Disorder» mit Sabine Schaschl, Direktorin Museum Haus Konstruktiv und Irène Hediger, Leiterin artists-in-labs program ICS/ZHdK

Mi 25. Februar, 18.30 Uhr

Sonderführung
durch die Ausstellung «Vera Molnar: (Un)Ordnung. (Dés)Ordre.»
mit Evelyne Bucher, Kuratorin Museum Haus Konstruktiv

Mi 1. April, 18.30 Uhr
Sonderführung
durch die Ausstellung «Vera Molnar: (Un)Ordnung. (Dés)Ordre.»
mit Linde Hollinger, Galerie Linde Hollinger

Die Events sind im Museumseintritt inbegriffen.

Weitere Veranstaltungen und nähere Informationen zu den Events finden Sie hier.

Vernissage: 4. Februar, 18 Uhr

VERA MOLNAR (UN)ORDNUNG. (DÉS)ORDRE. 5.2.–10.5.2015

Die ungarische Künstlerin Vera Molnar (*1924 in Budapest, lebt seit 1947 in Paris) gilt als eine Pionierin der digitalen Kunst. In Kooperation mit dem Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt hat das Museum Haus Konstruktiv gemeinsam mit der Künstlerin eine umfangreiche, retrospektiv angelegte Einzelschau zusammengestellt. Die Ausstellung spannt einen facettenreichen Bogen von den frühen, bisher noch nie ausgestellten Zeichnungen Vera Molnars über deren Plotterzeichnungen aus den späten 1960er Jahren bis hin zu aktuellen Arbeiten.
Weiter

QUANTUM OF DISORDER 5.2.–10.5.2015

Das Museum Haus Konstruktiv Zürich und das artists-in-labs program ICS/ZHdK untersuchen gemeinsam das Thema Ordnung und Unordnung und richten dabei den Fokus auf transdisziplinäre Ansätze der künstlerischen Praxis. Ordnung und Unordnung sind Untersuchungsbereiche, die die konstruktiv-konkrete oder digitale Kunst mit Forschungsfeldern der Mathematik verbindet.
Weiter

Jahresprogramm 2015

Ein abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm erwartet Sie auch 2015 im Museum Haus Konstruktiv. Mehr Informationen finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Das Museum ist bis 5. Februar wegen Ausstellungsumbau geschlossen.

Mo geschlossen
Di / Do–So 11–17 Uhr
Mi 11–20 Uhr

Art Shop online

Bis 1. Februar erhalten Sie auf alle Bestellungen aus unserem Online-Shop 25% Rabatt (nur Geschenkartikel und Publikationen).

Dank

Museum Haus Konstruktiv wird unterstützt von:

Öffentliche Institutionen


         

Patronatspartner
                   

Projektdonator

 

und von den GönnerInnen, DonatorInnen, Fördermitgliedern und FreundInnen der Stiftung für konstruktive, konkrete und konzeptuelle Kunst.