DEEN
29.04.2016 · 23:42


AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

Nur noch bis 8. Mai 2016

DADA ANDERS

In der historischen Ausstellung richtet sich der Fokus auf die drei Künstlerpersönlichkeiten Sophie Taeuber-Arp, Hannah Höch und Elsa von Freytag-Loringhoven, die die bis anhin eher männlich konnotierte Dada-Bewegung massgeblich mitgeprägt haben. Die Gruppenschau vereint Werke aus den Jahren 1916–1923.

ULLA VON BRANDENBURG

Ulla von Brandenburg nutzt in ihren Installationen ein Vokabular, das dem Theater entlehnt scheint. Vorhänge und Zelte bilden bühnenhafte Kulissen, die die Gleichzeitigkeit des Realen, Fiktiven, Gespielten, Irrealen und Surrealen thematisieren.

SADIE MURDOCH

Sadie Murdoch beschäftigt sich weiblichen Protagonistinnen in der Kunst der Moderne. Dabei richtet sie ihre Aufmerksamkeit auf verschiedene Formen von Repräsentation, etwa auf fotografisches Archivmaterial, das sie mit ihrem feministischen Blick decodiert und neu zusammensetzt.

LETZTE FÜHRUNGEN

27. April und 4. Mai, 18.30 Uhr
1./8. Mai, 11.15 Uhr

Im Museumseintritt inbegriffen.

Jetzt anmelden für den Ferienworkshop mit Slampoet Jonas Balmer


EINBLICK IN DIE AUSSTELLUNG

DADA anders
Sophie Taeuber-Arp, Hannah Höch, Elsa von Freytag-Loringhoven

EINBLICK IN DIE AUSSTELLUNG

Ulla von Brandenburg
Manchmal Ja, manchmal Nein



ws b x2 de
Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2016 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
29.04.2016
23:30 Uhr MESZ