Willkommen
im Museum Haus Konstruktiv

Öffentliche Führungen

6. September, 11.15 Uhr

30. August, 11.15 Uhr:
Führung in Englisch

Die öffentlichen Führungen sind im Museumseintritt inbegriffen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

SonntagsAtelier für Kinder

23./30. August, 11.15 Uhr
6./27. September, 11.15 Uhr
4. Oktober, 11.15 Uhr


Workshop für 5- bis 10-Jährige jeweils sonntags

Weitere Informationen und Angebote für Kinder und Jugendliche finden Sie hier.

Events

2. September, 18.30 Uhr: «Die Sowjetunion in den 1920er und 30er Jahren»
Nada Boškovska, Historisches Seminar der Universität Zürich, spricht über «Von Lenin zu Stalin. Die Sowjetunion in den 1920er und 30er Jahren».
Im Museumseintritt inbegriffen

5. September ab 19 Uhr: Lange Nacht der Museen
Das Programm im Museum Haus Konstruktiv:
- KURZFÜHRUNGEN durch die aktuellen Ausstellungen
- Special Guest:Tobias Gutmann und sein FACE-O-MAT
- OFFENES ATELIER für Kinder ab 6 Jahren
- SÜDAFRIKANISCHE KULINARIK von Guerilla Kitchen im Innenhof
Kombi-Ticket: 25 CHF, bis 16 Jahre: Eintritt frei

Weitere Informationen zu den Events finden Sie hier.

Final Days: William Kentridge – The Nose noch bis 6. September

Der südafrikanische Künstler William Kentridge (*1955 in Johannesburg) zählt zu den meistbeachteten Künstlern unserer Zeit. Das Museum Haus Konstruktiv präsentiert die erste umfassende Einzelausstellung dieses Ausnahmekünstlers in der Schweiz. Im Fokus steht dabei der multimediale Werkzyklus «The Nose», der auf Nikolai Gogols surrealistischer Kurzgeschichte «Die Nase» von 1836 basiert.
Weiter

Final Days: Carlos Bunga – I am a Nomad noch bis 6. September

Der portugiesische Künstler Carlos Bunga (*1976 in Porto, lebt in Barcelona) ist mit seinen architektonischen Interventionen aus Karton und Klebestreifen in den letzten Jahren international bekannt geworden. In seiner Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv hat Carlos Bunga eine ortsspezifische, begehbare Installation aus Karton, Farbe und Klebestreifen konzipiert. Ein Raum ist den Zeichnungen, Skulpturen und Videoarbeiten gewidmet, die der Künstler im Nachhall zu seinen Installationen entwickelt.
Weiter

Ab 24. September: Werkschau 2015, Fachstelle Kultur Kanton Zürich

Die Fachstelle Kultur zeigt auch 2015 die Arbeiten von 30 Kunstschaffenden, die sich um die kantonalen Werkbeiträge im Bereich Bildende Kunst bewerben. Die Werkschau ist ab diesem Jahr zu Gast im Museum Haus Konstruktiv. Diese Kooperation ermöglicht den Künstlerinnen und Künstlern, ihre Werke erstmals in geräumigen Ausstellungsräumen in einem Museum von kulturgeschichtlicher Bedeutung zu präsentieren.
Weiter

Mittwoch, 18.30 Uhr: Vortrag: über die Sowjetunion in den 1920er und 30er Jahren

Nada Boškovska, Professorin für Osteuropäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Zürich, spricht über «Von Lenin zu Stalin. Die Sowjetunion in den 1920er und 30er Jahren».

Im Museumseintritt inbegriffen

Trailer zur Ausstellung

Trailer zur Ausstellung

Öffnungszeiten

Di / Do–So 11–17 Uhr
Mi 11–20 Uhr
Mo geschlossen

Adresse und Kontakt

Dank

Museum Haus Konstruktiv wird unterstützt von:

Öffentliche Institutionen


         

Patronatspartner
                   

Projektdonator

 

und von den GönnerInnen, DonatorInnen, Fördermitgliedern und FreundInnen der Stiftung für konstruktive, konkrete und konzeptuelle Kunst.